von: Urs Heinz Aerni
12. April 2015
Kommentar

„Ein guter Boxer hat Hunger“

Ist der Schweizer Tourismus durch den Eurocrash in der Krise? Ein Gespräch im Hotel Schweizerhof in Lenzerheide - mitten in Graubünden.

© Lenzerheide Tourismus

Er spricht nicht gerne von sich aber weiß viel zu erzählen. William Niggli ist sein Name, stammt aus der Region lebt aber auf den britischen Kanalinseln. Immer wieder kommt er hierher und nun sitzt er am Tisch, breitet Postkarten, Prospekte und Dokumente aus den 1950- und 60er Jahren aus. 1955 betrug der Kurs der britischen Pfund zum Schweizer Franken 1 zu 12.50! Die Hotels waren voll von Engländern. Zu ihnen gehörte der Kultoffizier Bernard Law Montgomery oder der Sohn des Schriftstellers H. G. Wells. Trotzdem beste Aussichten? Niggli zeigt eine Preisliste aus dem Winter 1960/61: weiterlesen...