von: Urs Heinz Aerni
5. März 2022
Kommentar

„Die Zukunft des Wanderns hat begonnen“

Der Filmemacher Daniel Felix dreht mit einem Team aus der Ostschweiz einen Kinofilm, in dem alle Schweizer Kantone vorgestellt werden. Im Gespräch verrät er warum, und was das Wandern mit ihm macht.

© Daniel Felix im Studio

Urs Heinz Aerni: Daniel Felix, sie arbeiten beim Schweizer Fernsehen, lieben innig die Technik der Eisenbahn und wohl sichtlich auch das Wandern, denn diesem Nationalsport in der Schweiz widmen Sie einen abendfüllenden Kinofilm. Welche Lebensqualität gibt Ihnen das Wandern? Daniel Felix: Das Wandern ist für mich Erholung pur. Draußen in der Natur, in Bewegung, was auch die Gedanken in Bewegung bringt, und mit fantastischen Aussichten auf unsere Landschaften. Wandern zählt für mich zu den schönsten Form von Urlaub, denn es geht gerade vor der Haustür los ohne großes Anreisen um weiterlesen...