von: H. S. Eglund
12. Juni 2021
Kommentar

Podcast: Kommunikation ist keine Kunst – oder doch?

Clanmother Rebecca Budd aus Vancouver hat sich für die jüngste Folge von Tea, Toast & Trivia ein sperriges Thema vorgenommen. Im Dialog mit H.S. Eglund erörtert sie die Kunst der Kommunikation. Das Ergebnis ist ein lebendiger und spannender Dialog über Lichtteilchen, Ameisen und Menschen, über Respekt und Zuhören, über Frontalunterricht und Propaganda. Der Rest – ist Schweigen.

© TTT/Soundcloud

Von Meister Eckehart, dem Mystiker des hohen Mittelalters, ist dieser Ausspruch überliefert: Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund. In der Tat ist Reden, die Rede – vor allem die eigene Rede – für viele Menschen ein Akt der Kommunikation. Das ist verständlich, denn Kommunikation entsteht aus dem Bedürfnis, sich mitzuteilen. Aber Reden ist nicht einmal die halbe Miete. In der vielfältigen Kommunikation, zu der Menschen und alle lebenden Organismen fähig sind, bietet der Redeschwall nur einen winzigen Ausschnitt der Möglichkeiten. Mit Worten oder ohne Denn Kommunikation weiterlesen...