von: Urs Heinz Aerni
20. Dezember 2021
Kommentar

„Es wird nicht die Welt retten, aber…“

In Ihrem Buch „Zero Waste in Stadt und Land“ liefert Eveyln Rath 51 Ideen für Private, Gemeinden und Betriebe zu Reduzierung oder gar Vernichtung von Müll. Sie stellt sich zu Fragen über ihre Absicht und Hoffnungen.

© Evelyn Rath © Katharina Schiffl

Urs Heinz Aerni: Frau Rath, „Zero Waste“ in aller Munde und ein präsentes Thema in den Medien. Nun erscheint Ihr schönes Buch. Es scheint, Sie sehen noch einigen Handlungsbedarf? Evelyn Rath: Zero Waste hat sich in den letzten sieben Jahren tatsächlich zum Trendthema entwickelt. Immer mehr Unverpacktläden entstehen, und auch der konventionelle Handel passt sein Angebot langsam an. Das ist im Prinzip gut so. Nachhaltigkeit darf durchaus attraktiv sein. Aerni: Aber? Rath: Wir müssen ehrlich zugeben: Der Einkauf mit der Stofftasche wird die Welt nicht retten. Aerni: Besteht weiterlesen...