von: Urs Heinz Aerni
10. November 2014
3 Kommentare

Bücher, Schriften, Druckerschwärze und viele Menschen

Die 12. Buch- und Druckkunst-Messe in Frauenfeld endete mit Lust auf Ausblick

© uha

Die Frauenfelder Buch- und Druckkunst-Messe ging als internationale Werkschau von Büchern, Gestaltung, Drucken, Einbänden und Papieren zum 12. Mal in Frauenfeld über die Bühne. Auf der Messe, die in zwei Hallen im historischen Eisenwerk in Frauenfeld stattfand, präsentierten sich alte Handwerke im Bereich Druck und Papier und zeigen zeitgenössische, künstlerische Anwendungsmöglichkeiten von Bleisatz, Handpressendruck, Kupfertiefdruck, Handbuchbinderei, Holz- und Linolschnitt, Typografie, Papierschöpfen, Papierkunst, Druckkunst und Künstlerbuch. Aber auch Verlage mit Belletristik weiterlesen...