von: Petra Lohrmann
15. Mai 2021
Kommentar

Petra Lohrmann las: „Niederungen und Erhebungen“

© Matthes & Seitz

Der Dorfbauernhof, Randlage Kleinstadt, Das Haus am Fluss - diese drei Wohnstätten sind die Lebensorte Demuths. Sie sind Titel und Struktur des Buches, in dem er in einer Art Selbsterkundung seinen Fragen nachspürt: Was mache ich hier? Warum bin ich zurück gekommen? Wie wurde ich zu dem, der ich bin? Wie viel von meinen Vorfahren steckt mir in den Knochen, ist mir in Fleisch und Blut übergegangen? Wie eigen ist meine Sprache, mein Denken und Sein? Welchen Anteil daran hat die Landschaft, in der ich aufgewachsen bin und nun wieder lebe? Was ist überhaupt Landschaft? Wie verhält sich der weiterlesen...