von:
4. August 2020

Tarifvertrag öffentlicher dienst saarland 2019

Die Busfahrer erinnern sich noch an den Streik vor zwei Jahren. Viele Arbeiter waren damals unzufrieden mit der Art und Weise, wie sie endete. Damals hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi nur einen zweitägigen Proteststreik angesetzt, um „sich auszutoben“. Aufgrund der Kampfbereitschaft der Busfahrer musste der Streik von Tag zu Tag verlängert werden. Der Streik genoss auch viel Unterstützung und Sympathie in der Bevölkerung. Dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, brach die Gewerkschaftsführung sie nach zwei Wochen ohne weiteres ab. 1954 entwickelten Frankreich und die Bundesrepublik Deutschland (Westdeutschland) einen detaillierten Plan namens Saarstatut zur Gründung eines unabhängigen Saarlandes. Oktober 1954 als Abkommen zwischen den beiden Ländern als einer der Pariser Pakte unterzeichnet, aber in einer Volksabstimmung vom 23. Oktober 1955 wurde es mit 67,7 % abgelehnt. DEUTSCHLAND: Das Saarland und die Verkehrsbetriebe Rheinland-Pfalz Süd und Nord haben ab Dezember 2019 gemeinsam zwei Aufträge für den Betrieb des regionalen Personenverkehrs für 15 Jahre vergeben. DEUTSCHLAND: Die langwierige Ausschreibung des Nürnberger S-Bahn-Verkehrs kam am 19.

Dezember näher, als die Bayerische Verkehrsgesellschaft BEG bekannt gab, dass DB Regio ab Dezember 2018 die besten Angebote für die beiden parallellaufenden Verträge für zwölf Jahre vorgelegt hat. Die Klausel verpflichtet die Arbeitgeber auch, Überprüfungen bestimmter Arten von Dienstleistungsverträgen gemäß der Klausel durchzuführen. Langer Serviceurlaub – Übergangsregelung für Gelegenheitsarbeiter Amtsinhaber DB Regio hat den SaarRB Lot 1-Auftrag für den Betrieb von 3,2 Millionen Zugkilometern pro Jahr auf der Strecke Schweich – Trier – Saarbrücken – Kaiserslautern mit neuen elektrischen Triebzügen von Alstom Coradia Continental gewonnen. DEUTSCHLAND: Zwei Verträge für den Betrieb des regionalen Fernpersonenverkehrs wurden am 17. Oktober von der bayerischen Eisenbahnagentur BEG und dem bevorzugten Bieter Die Landesbahn unterzeichnet. Das Saarland ist – in beiden Flächen (2.569km2) und Bevölkerungszahlen – das kleinste Bundesland in Deutschland, mit Weniger als die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg. Im Jahr 2018 betrug die Gesamtbevölkerung 994.187 Einwohner (1% der nationalen Gesamtbevölkerung) und die Region erlebte zwischen 2017 (996.651 Einwohner) und 2018 einen bevölkerungsgemäßen Rückgang.