von:
3. August 2020

Schnittmuster kapuze für umhang

Ich wollte meinem Futter eine Verkleidung hinzufügen, die aus dem Umhangstoff herausgeschnitten wurde. Mit dem Kapmuster schneide ich zweimal die Vorderkante (12cm breit, inkl. Nahtzugabe) aus. Schneiden Sie den gleichen Betrag minus 1,5 cm Nahtzulage (10,5 cm für meine Verkleidung) vom Umhangfutter ab. (Hoffnung, das macht Sinn!) Nähen Sie ein Ende einer Krawatte an den Innenrand des Umhangs. Wiederholen Sie dies mit der anderen Seite. Versuchen Sie es mit Ihrem fertigen Umhang und binden Sie ihn um den Hals. Ein paar Extra-Tipps: Ich will meine ziemlich locker, so etwa 38″. Teilen Sie dies in zwei Hälften und das ist die Haubenhöhe. Da das Cape teilweise auf der Vorspannung geschnitten ist und sich der Stoff leicht ausstrecken kann, sollten Sie klare elastische (wenn Sie Strick-/Stretch-Gewebe verwenden) oder Baumwollband zu Ihrer Schulter- und Ausschnittsnähte hinzufügen, bevor Sie mit dem Nähen im Futter fortfahren. Mäntel, sowohl mit als auch ohne Kapuzen, waren in den alten Tagen sehr beliebt. Diese Art von Kleidungsstück ist lose Passform und wird über Innenbekleidung getragen.

Es hält die Kälte, wie ein Mantel, außer es ist ärmellos. Einige Umhänge sind wasserdicht und wurden häufig als Regenmäntel verwendet. Oder Sie können einfach die Saiten oder feine Band auf den Rand der Kapuze nähen. Dies kann ein sehr attraktiver Look sein! Die Schließung kann eine Vielzahl von Dingen sein. Es kann eine einfache Schnur sein, wie die auf einem Hoodie. Um dies richtig zu tun, müssen Sie eine spezielle Naht um den äußeren Rand der Kapuze für die Schnur durchgeschnürt werden. Da der Umhang teilweise auf der Vorspannung geschnitten ist, kann sich der Stoff in diesen Bereichen ausstrecken, was die Form des Saums verzerren kann. Wenn Sie es hängen lassen, bleibt ihm etwas Zeit zum Dehnen (einige Stoffe nicht, wenn Sie Glück haben), so dass Sie den Saum einstellen können, bevor Sie das Futter befestigen. Legen Sie Ihren Umhang auf eine flache Oberfläche und legen Sie das Musterstück darauf. Schnitt des überschüssigen Gewebes.

(Aber bevor wir ein Futter hinzufügen, sollten Sie sich entscheiden, ob Ihr Umhang eine Kapuze, einen Kragen oder keines der beiden haben wird.) Die Kapuze kann auf verschiedene Weise hergestellt werden. Die beste Wahl für Einsteiger ist es, dem Muster zu folgen und die Stücke entsprechend zu schneiden. Setzen Sie sich auf, ohne Ihre Beine zu bewegen. Markieren Sie mit Kreide an Ihrem Bein, wo Sie wollen, dass der Umhang fällt. Machen Sie eine weitere Markierung ein paar Zoll niedriger. Hier werden Sie schneiden.