von: Rothus Verlag AG / uha
1. Mai 2018
Kommentar

Rothus AG Grafik und Verlag gestärkt unter neuer Führung

Das beliebte und traditionsreiche Outdoor-Magazin "Wandermagazin Schweiz" ist in neuen Händen. Folgende Informationen erhielten wir vom Rothus Verlag in Solothurn (Schweiz)

© Cover Wandermagazin Schweiz

Im Zuge einer Nachfolgeregelung ist die Solothurner Rothus AG Grafik und Verlag von den Berner Verlegern Lorenz Beer, Peter Niederhauser und Lara Beer (Media Impression und High 5 Edition Verlag) übernommen worden. Rothus AG Grafik und Verlag werden am Standort in Solothurn weitergeführt. Die Arbeitsplätze bleiben vollumfänglich erhalten.

Die neue Führung will entstehende Synergien nutzen und den Verlag im Bereich Wandern weiter ausbauen und insbesondere auch die digitalen Geschäfte weiter entwickeln. Der bisherige Inhaber und Geschäftsführer Peter-Lukas Meier bleibt der Rothus AG erhalten und wird die neue Verlagsleitung im Themenbereich seiner Passion «Wandern» weiterhin unterstützen. Er wird im Grafikbereich langjährige Kunden betreuen und insbesondere für die Solothurner Beziehungen sowie die Redaktion des Solothurner Kalenders und anderer Solothurner Verlagsprodukte zuständig sein. Zudem führt er die Ausstellung Kunst-Supermarkt sowie die Vermietung der RothusHalle in der neu gegründeten Denkstatt AG weiter.

Der Rothus Verlag ist Herausgeber der bekannten Monatszeitschrift Wandermagazin SCHWEIZ sowie verschiedener digitaler Dienstleistungen im Internet wie «www.wanderwege.ch» oder auf Smartphones «wanderapp wandermagazin». Die digitalen Angebote des Rothus Verlages sind im Wanderbereich europaweit führend und für die Benutzer kostenlos. Im Grafikatelier der Rothus AG werden nebst den eigenen Verlagsobjekten Buch- und Zeitschriftenkonzepte für Dritte entwickelt sowie verschiedene regionale und nationale Kunden im Bereich Grafik und Verlagsmanagement betreut.

Die Media Impression ist bekannt als Dienstleisterin für Organisation und Management im europaweiten Druckgeschäft und für digitale Marketing-Kommunikationskonzepte. Die High 5 Edition ist ein junges Verlagsunternehmen, das sich auf gedruckte, interaktive und digitale kartographische Dienstleistungen spezialisiert hat. Herkömmliche Strassenkarten werden mit der mobilen Welt verknüpft, und dank Augmented-Reality-Technologie werden neue Möglichkeiten zur Orientierung und Reiseplanung geschaffen. Frei nach dem Motto: «What’s not on the map is in the app».  Funktionsweise siehe QR-Code.

Solothurn, Rothus AG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.