• Endlich in den Schweizer Kinos!

  • "Jenesland" Giorgio Avanti

  • "Das Schweigen der Meere"

  • Ankunft der Seifenblasen


von: Urs Heinz Aerni
5. Oktober 2018

„Graubünden war immer freundlich zu mir“

Über seine Arbeit und sein Verhältnis zu Graubünden gibt der bekannte Kabarettist und Schweizkenner Thomas C. Breuer Auskunft.

© Patrik Kummer - Thomas C. Breuer - Pressebild

Urs Heinz Aerni: Sie gelten als Deutscher Kabarettist mit den besten Kenntnissen über die Schweiz. Nun, Sie waren schon in Graubünden und kommen wieder auch hier auf die Bühne. Unter uns: Wie haben Sie es mit dem größten Bergkanton der Schweiz? Thomas C. Breuer: Der Kanton war immer freundlich zu mir, also erwidere ich das: Auftritte in Chur, beim Humorfestival Arosa, Davos u.a. – ich habe nichts zu beanstanden. Gut, ich muss mir die Berge nicht erwandern und Skifahren ist auch nicht meins, ich habe sie aber gerne in Sichtweite. Wenn der Berg also ruft – ich rufe weiterlesen...

von: Hotel Schweizerhof Lenzerheide
5. Oktober 2018

Wie veröffentliche ich ein Buch?

Tipps und Einblicke in den Buchmarkt mit Urs Heinz Aerni

© Hotel Schweizerhof Lenzerheide

Wie veröffentliche ich ein Buch? Ein Buch schreiben ist das eine. Es zu veröffentlichen das andere. Das Seminar gibt Einblicke in die Mechanismen des Verlagswesens und des Buchmarktes: Wie sucht man einen Verlag? Soll ich mein Buch selbst publizieren und finanzieren? Welche Möglichkeiten gibt es, um Texte und Geschichten als Buch zu veröffentlichen? Ein Workshop mit Journalist und Literaturagent Urs Heinz Aerni. Er ist Journalist, Literaturagent, war Buchhändler, wirkt für Verlage und ist Korrespondent des Fachmagazins Buchreport. Angebot ab CHF 213 pro Person • Eine weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
5. Oktober 2018

„Puppen haben eine Macht über die Psyche“

„Fleisch und Pappe“ nennt Kathrin Bosshard ihr Theater mit Puppen, und begeistert Publikum und Kritik landauf und landab. Wie macht sie das nur?

© Pressebild - Kathrin Bosshard

Urs Heinz Aerni: Frau Bosshard, in Ihrem Bühnenstück bewohnen eine Künstlerkatze, ein Altpunker-Hund, eine verwitwete Kröte mit deren Gänse-Pflegetochter ein Haus, das einem Hase gehört mt Namen Bernhard Lutz. Nun, es zeigt sich, dass hinter der Fassade einiges am Brodeln ist. Hand aufs Herz, wissen Ihre Nachbarn, dass sie Studienobjekte für dieses amüsante Stück waren? Kathrin Bosshard: Meine Nachbarn kann ich voll und ganz entlasten. Diese Charaktere schöpfe ich aus mir selber, sonst könnte ich sie nicht so überzeugend spielen. Und meine Regisseurin hat mir dabei wesentlich weiterlesen...

von: Stefan Diebitz
4. Oktober 2018

„The Monster’s back in town“.

Wo liegt Ultima Thule? Der Wahlzüricher Wolfgang Marx erzählt von seiner Rückkehr an die Ostsee. Ein Gastbeitrag von Stefan Diebitz.

© Kameru Verlag

Wer weiß schon, wo Eckernförde liegt? Nein, es ist wirklich nicht der Nabel der Welt, aber doch ein nettes Städtchen, dessen zweiter Namensteil uns verrät, wo wir suchen sollten: Eckernförde liegt zwischen Kiel und Schleswig an der Ostsee, eine hübsche kleine Stadt, die aber in diesem Roman mit keiner Zeile geschildert oder gar beschrieben wird. Auf der ersten Seite wird zwar kurz das besondere Licht über dem Meer angesprochen, aber sonst spielt die Landschaft für den Erzähler Wolfgang Marx sowenig eine Rolle wie die Straßenzüge oder das Wetter, denn hier wie auch schon in seinen weiterlesen...

von: Redaktion Berglink
3. Oktober 2018

Tag der Deutschen Einheit

Grund zum Feiern? Wie gestalten wir die Zukunft? Was macht Deutschland aus?

© Verlag Cortex Unit

Im ganzen Land finden Feierlichkeiten, Reden und Kulturevents statt. Falls Sie lieber zu Hause bleiben und mal ein gutes Buch dazu lesen möchten, dann machen Sie mit bei unserer Verlosung: "Die Glöckner von Utopia - Eine Deutsche Trilogie" von H. S. Eglund (Verlag cortex unit) Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Postanschrift. Sind Sie die Erste oder der Erste, so gewinnen Sie diesen Roman, den wir Ihnen dann per Post zukommen lassen. Also Anschrift nicht vergessen. Um das geht es im Buch: Es riecht nach Frühling, pappiger Schnee klebt zwischen den Kiefern. Am Himmel keimt weiterlesen...