• Winter in Wien

  • Schöne Gedichte

  • Die Geheimsprachen der Liebe

  • "Du gehörst dazu" von Veronika Hürlimann

  • Briefe an Mimi

  • https://www.futurumverlag.com/ch/futurum-verlag/neuerscheinung/good-morning-henry

  • Für eine andere Literatur


von: Urs Heinz Aerni
20. August 2016

Mit der Rikscha über den Klinik-Campus

Kostenlose Rikscha-Taxis fahren ab Montag, 22. August, Besucher und Patienten zu ihrem Wunschort auf dem Gelände des Universitätsklinikums Freiburg. Dies teilte die Klinikleitung der Medien mit.

© Bernd Sahner sitzt sich in einer der Rikscha ein, die ab Montag Besucher und Patienten kostenlos über das Klinikumsgelände fahren wird. Bildrechte: Universitätsklinikum Freiburg / Patrick Seeger

Viele Besucher und Patienten bewegen sich täglich über das weitläufige Gelände des Universitätsklinikums Freiburg: Sie wollen Angehörige besuchen, ins Klinik-Café oder zu einer Behandlung in ein bestimmtes Gebäude.  Gerade für ortsfremde Besucher, die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind, können die Strecken eine Hürde sein. Am Universitätsklinikum Freiburg gibt es daher ab Montag, 22. August 2016, einen besonderen Fahrservice: Kostenlose Rikscha-Taxis fahren ihre Gäste zu jedem Ziel auf dem Zentralgelände des Universitätsklinikums Freiburg rund um die Hugstetter und die weiterlesen...

von: Limbus Verlag Innsbruck / uha
17. August 2016

Neue Literatur aus Österreich: Bastian Kresser

Der Limbus Verlag in Innsbruck präsentiert immer wieder überraschende und lesenswerte Literatur. Hier wird der neue Roman von Bastian Kresser vorgestellt.

© Bastian Kesser, Limbus Verlag

Fabian hat seinen ersten Roman veröffentlicht, jetzt sollte ein zweiter folgen, da sind er und sein Verleger einer Meinung. Aber er ist leer, kann keine Zeile schreiben. Sein Bruder Christoph weiß Rat: Fabian soll Piet kennenlernen, der voller Geschichten ist. So sitzt Fabian in Piets Souterrainwohnung, und tatsächlich: Piets Fotografien und Erzählungen faszinieren Fabian ungemein. Aber es tauchen Ungereimtheiten auf in Piets Großzügigkeit mit seiner Vergangenheit – oder seiner Version davon. Wer ist Piet? Was stimmt mit ihm nicht? Warum hat Christoph Fabian ausgerechnet zu ihm weiterlesen...

von: Stämpfli Verlag Bern / uha
15. August 2016

Mani Matter und die Literaturgeschichte

Der bekannte Schweizer Chansonnier Mani Matter (1936 - 1972) wäre am 4. August 80 geworden. Im Berner Verlag Stämpfli erschien 2002 ein Buch, das ihn auch in der Literaturgeschichte einen wichtigen Platz einräumt. Ein Buch zum Wiederentdecken, meinen wir.

© Stämpfli Verlag

Der Berner Troubadour und Chansonnier Mani Matter gehört unbestritten zur Berner Kulturgeschichte. Auch über vierzig Jahre nach seinem Tod ist er ausserordentlich beliebt: Fast jedes Kind kennt seine Lieder, Schulen verwenden seine Lieder gerne im Unterricht, und zahlreiche Musiker bestätigen seinen großen Einfluss auf die heutige Mundart-Musikszene. Dennoch ist die literaturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit Matters Texten spärlich; es haftet ihm nach wie vor das Bild eines einfachen Volksdichters an, der sich mit witzigen Versen in das Herz der gewöhnlichen Leute schrieb und weiterlesen...

von: Simone Klein
15. August 2016

Buchtipp: Nordlicht – Südlicht von Mooses Mentula

Gastautorin Sabine Klein hat dieses Buch gelesen und hofft noch mehr von diesem Schriftsteller aus Finnland.

© Weidle Verlag - Buchcover

„Ihr nehmt uns doch die Frauen weg!“, lautet einer der ersten Sätze, die Jyri Hartikainen in seiner neuen Heimat nördlich des Polarkreises entgegenfliegen. Der 28-jährige Junglehrer ist kurz vor Schuljahresbeginn nach Sodankylä gereist, um für ein Jahr in Lappland zu unterrichten. Und Jouni Korhonen, sein Kontrahent in der düster anmutenden Kneipe, entpuppt sich wenig später als der Vater seines zukünftigen Schülers Lenne, dessen Mutter Marianne, ebenso wie Jyri, aus dem Süden Finnlands stammt. Es ist ein sonderbares Völkchen in Sodankylä, und Menschen aus den südlichen weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
13. August 2016

Wieder entdeckt: Boarding Time

Er ist Arzt und schreibt Krimis. Seine Bücher mausern sich zum Kult und die Fangemeinde wird größer und größer...

© uha - Peter Hänni mit Schauspielerin Charlotte Schwab an der Buchmesse Olten

  pd - Flughafen Kapstadt, Gate 43. Caruso, Fredi, Röbi und Steiner wollen nur eines: so schnell wie möglich zurück in die Schweiz. Doch der Zeiger an der Wand schleicht und schleicht, als hätte das Uhrwerk Rost angesetzt. Zwei Wochen zuvor sind sie nach Südafrika geflogen, um mit einer Harley-Tour ihren 55. Geburtstag zu feiern. Aber die Herrlichkeit nahm ein abruptes Ende: Seit die Kellnerin ihres Hotels tot aufgefunden worden ist, sitzt den Freunden nicht nur die Polizei im Nacken. Ist einer von ihnen ein Vergewaltiger und Mörder? Ihre langjährige Freundschaft bekommt mehr weiterlesen...