• Ein wenig Musik zum Abschied wäre trotzdem nett

  • Alles war

  • Einen Knochen tauschen wir

  • Wirtschaftsverbrechen und andere Kleinigkeiten


von: Dominic Hettgen (»Crime Cologne«)
26. Juni 2017
Kommentar

Das Krimifestival »Crime Cologne« gibt sein diesjähriges Programm bekannt

Vom 25. September bis zum 1. Oktober findet in Köln die sechste Auflage des Krimifestivals »Crime Cologne« statt. Soeben wurde das Programm veröffentlicht und der Vorverkauf für das Festival beginnt. Tickets sind über die Website des Festivals, bzw. über KölnTicket erhältlich.
Crime Cologne

© Crime Cologne

Auch in diesem Jahr lockt die »Crime Cologne« die Krimifans aus der Region wieder mit den bekanntesten Krimiautoren, prominenten Sprechern und ebenso spannenden wie ausgefallenen Lesungen und Veranstaltungen in die Domstadt. 2017 mit dabei unter anderem Bestsellerautorinnen und -autoren wie Ingrid Noll mit ihrem neuen Krimi »Halali« (Diogenes Verlag), Deon Meyer mit »Fever« (Aufbau Verlag) – gelesen von Peter Lohmeyer –, Arne Dahl (Piper Verlag), dem als deutsche Stimme Gerd Köster zur Seite steht, Martin Walker – auf deutsch gelesen von Roland Silbernagl, Volker Kutscher weiterlesen...

von: Valerie Besl für Sprachsalz Hall in Tirol Österreich
23. Juni 2017
Kommentar

LITERARISCHE SPURENSUCHE – Sprachsalz 2017

Die 15. Internationalen Literaturtage Sprachsalz (8.–10. September 2017) zeugen auch in diesem Jahr von den vielstimmigen Möglichkeiten der Gegenwartsliteratur: Freuen kann man sich auf Preisgekröntes von A. L. Kennedy und Verstörendes von David Vann. Einige der geladenen Autorinnen und Autoren wie Sacha Battany, Guntram Vesper oder Rolf Lyssy begeben sich auf eine vielstimmige Suche nach der eigenen Identität. Das gesamte Programm mit allen Autoren wird Ende August bekanntgegeben.
Sprachsalz

© Sprachsalz

Zu Sprachsalz kommt in diesem Jahr mit A. L. Kennedy eine der bedeutendste zeitgenössische Schriftstellerin Großbritanniens. Ihr aktueller Roman „Serious Sweet“ – nominiert für die Longlist des Man Booker Prize – handelt von zwei grundanständigen Menschen die versuchen, die richtigen Entscheidungen in einer durch und durch unmoralischen Welt zu treffen. Einmal mehr verhandelt Kennedy ihre Themen mit der ihr eigenen Mischung aus Komik, Sarkasmus und einem gnadenlos entlarvenden Blick.Verstörendes zu erzählen, darauf versteht sich der in Alaska geborene David Vann auf ganz weiterlesen...

von: Simone Klein
20. Juni 2017
Kommentar

Traditionelle Naturheilkunde als Geheimrezept gegen Volkskrankheiten

Insel Verlag

© Insel Verlag

„Schulmedizin und Naturheilkunde gehören zusammen“ und schließen sich keinesfalls aus. Das ist die siebte und wohl auch zentrale These des Autors Professor Doktor Andreas Michalsen, der an der Berliner Charité im Bereich der Klinischen Naturheilkunde und als Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus in Berlin tätig ist. Viele Patienten mit Kniearthrose könnten deutlich weniger Schmerzen haben, ohne Kniespiegelungen und künstliche Kniegelenke in Kauf nehmen zu müssen. Depressionen und Angstzustände ließen sich auf der Ebene einer Mind-Body-Medizin deutlich weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
19. Juni 2017
Kommentar

Der Witz, eine verkannte Kunst?

Heyne Verlag

© Heyne Verlag

Meine Güte, was haben wir in der Lobby gelacht. Nach einer Veranstaltung mit dem Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart in Lenzerheide lud ich ihn zu einem Drink ein und die Gäste setzten sich zu uns. Er zeigte sich auch nach dem offiziellen Programm als begnadeter Erzähler von Witzen und er kennt eine Unmenge davon. Da war mir wieder klar, dass der Witz eine unterschätzte Konversations-Kunst ist. „Witz“ gehört sprachhistorisch zu den Wortfamilien Verstand und Wissen, so das Herkunftswörterbuch Duden. Im 17. Jahrhundert kam im Deutschen die Verwendung im Sinne von „Esprit, Gabe weiterlesen...

von: Tourismus Nördlicher Schwarzwald
15. Juni 2017
Kommentar

Das Kultur-Triple im Nördlichen Schwarzwald

Großes Hesse-Jubiläum, Klostersommer & Rossini in Wildbad
pd

© pd

Zeitreisen in der Geburtsstadt von Herman Hesse, japanische Trommel-Spektakel vor historischer Kloster-Kulisse und Open-Air-Konzerte mit Fernsicht – der Kultursommer im Nördlichen Schwarzwald zieht auch in diesem Jahr wieder zehntausende Besucher in seinen Bann. Gleich drei Jubiläen innerhalb der Festival- und Kulturreihe begeistern 2017 und sorgen für ein außergewöhnliches Programm. So feiert nicht nur Literatur-Nobelpreisträger Hermann Hesse am 2. Juli 2017 seinen 140. Geburtstag, sondern auch der Gerbersauer Lesesommer sein 15-jähriges Bestehen. Bereits zum 10. Mal lockt weiterlesen...