• Der neue Roman von Jill Grey

  • Alpentram

  • Unser Haus dem Himmel so nah

  • Heimliche Zeugen

  • Im Spiel dem Leben Freiheit schenken

  • Jenseits des Abrundes

  • Kleist - der letzte Akt


von: Urs Heinz Aerni
12. September 2015

Lesen Sie Irena Brežná

"Furie der Nation"

© DIE ZEIT - Titelseite der Schweiz-Ausgabe

Bei einer Gesprächs- und Leserunde in der Bücherei von Lenzerheide (Schweiz) sagte die in Bratislava geborene Autorin, dass sie das Wort „Heimat“ nicht mehr hören könne, auch wenn ihr Roman Die undankbare Fremde exakt das beinhaltet, was ein Mensch beim Einwandern eigentlich zu finden versucht. Sowohl in ihren journalistischen als auch in der erzählenden Literatur ortet Brežnás brillante Sprachform septische Stellen in einer Gesellschaft, die sich unerträglich oft für clean hält. Ihr kritischer und kommentierender Reporterblick verleiht der Belletristik inhaltliche weiterlesen...

von: Knapp Verlag Olten
8. September 2015

Buchtipp: Anna und der Engländer

Eine Wiederbegegnung mit einem Schulfreund öffnet die Tür zu (Lebens-) Geschichten...

© Knapp Verlag

Immer tiefer gerät man beim Lesen in die Vergangenheit von Bibliotheksdirektor Jean-Pierre Richner, seiner Frau Anna und ihrem Vater, dem Lehrer Hans Rudolf, hinein. Immer schneller öffnen sich weitere Türen zu verblüffenden Geschichten, die nicht in den Lebenswegen der Protagonisten verharren, sondern weit zurückreichen und zum Beispiel einen geheimnisvollen Schädel zutage fördern … "Autor Peter Probst schreibt mit einfühlsamer Erzählfreude und setzt Solothurner Lokalkolorit geschickt und unaufdringlich ein. Anna und der Engländer ist eine feine Novelle – nicht nur für weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
7. September 2015

Lesen und hören Sie Mieze Medusa

Sie stammt aus Schwetzingen, lebt in Wien aber ist für uns alle da, vorausgesetzt man liebt Neues aus der Sprachwelt...

© pd Mieze Medusa

«Wir wollen mehr!», deklamieren mieze medusa & tenderboy im Video-Clip, in dem sie mit bunten Ballons in der Wiener City für ebensolche Tupfen im Straßenbild sorgen. Das wollen wir doch auch, wir, die tonnenweise Texte lesen und hören. Man kann nicht genug davon haben. Und die Mieze wird’s bringen, die Medusa! Neue, saubere, saugute Texte. Die in Schwetzingen (Deutschland) geborene Künstlerin mit österreichischem Pass macht uns auf ihre unvergleichliche Weise einmal mehr klar, wie Ton und Text wesensverwandt sind. Freischnorcheln heißt ihr erster Roman, in dem Nora gegen ihre weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
6. September 2015

Neuausrichtung der ProLitteris

ProLitteris senkt ihre Verwaltungskosten, erhöht die Transparenz der Zahlen und Leistungen und stärkt die internen Kontrollen. Die Neuausrichtung soll die Ergebnisse im Jahr 2015 und in den kommenden Jahren verbessern.

© pd

      Anlässlich der Jahresversammlung der Schweizer Urheberrechtsgesellschaft ProLitteris in Lugano erhielten wir diese Medienmitteilung, die wir hier veröffentlichen: Noch vor Ende des ersten Amtsjahres des neuen ProLitteris-Chefs geht die Urheberrechtsgesellschaft über die Bücher. An der Generalversammlung in Lugano hat Philip Kübler das Geschäftsergebnis 2014 präsentiert. Die Einnahmen aus der Wahrnehmung von Urheberrechten (CHF 30.9 Mio.) und der Gesamtertrag (CHF 35.3 Mio.) sind zwar gestiegen. Besonders stark wuchsen im Übergangsjahr 2014 aber die weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
5. September 2015

Lesen Sie Saskia Fischer

"Ostergewitter" ist zwar keine Neuerscheinung aber muss noch von vielen Leserinnen und Lesern neu entdeckt werden.

© Suhrkamp Verlag

Es war ein neuronaler Knall oder ein Gewitter im Kopf, die eine 30-jährige Mutter namens Aleit, an Ostern vor ihrer Familie zu Boden brachte. Als hätten sich danach die Synapsen in ihrem Kopf umgestöpselt und neu justiert, steht sie wieder auf; mit neuem, klarem Blick für ihre Eltern, ihre Kindheit in der DDR und für die Gefahr für ihre Tochter. Mit geballter Wut und viel Sarkasmus legt Saskia Fischer einen Roman vor, der überrascht, irritiert und gleichzeitig einen sprachsensiblen Menschen in seinen Bann zieht. Ostergewitter ist ihr erster Roman, nachdem sie mit ihrem Lyrikband weiterlesen...