• Wenn aus Männern Väter werden

  • Solothurn tanzt mit dem Teufel

  • Von Markus Bundi

  • Das Universum - Wissen und Staunen

  • Von Jasminka Huber


von: Urs Heinz Aerni
26. Dezember 2014

Buchtip: Anischten eines alten Kamels

Absurdes Buch aber passend zum Massenwahn und Lesestoff gegen die Strömung

© Voand & Quist

pd / Ein Altersheim brennt. Der Autor Michael Stauffer geht spazieren und pflückt einem Hund einen USB-Stick vom Halsband. Er findet die unglaubliche Geschichte von Henri Choffat, der kurz vor seinem vierzigsten Geburtstag erfährt, dass er zweiundzwanzig gen-ähnliche Doppelgänger hat. Eine ominöse Genfer Behörde bietet ihm eine Sofortrente, wenn er im Gegenzug seine Lebensgeschichte liefert. Als Choffat für ein knappes Jahr ins Altersheim zieht, um dort seine Biografie zu verfassen, entdeckt er Unglaubliches. Michael Stauffer, geboren 1972 in Winterthur (CH), schreibt Prosa weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
25. Dezember 2014

Buchtip: „Wie die Monate das Jahr

Gegenwart, gespiegelt im Mittelalter Oswalds von Wolkenstein.

©

pd / Myriam, die Ich-Erzählerin hat sich für ein Jahr von ihrer Arbeit als Werbegrafikerin zurückgezogen; sie will zeichnen. Sie „zeichnet mit der Seele“ und vergewissert sich dabei ihrer selbst. Ganz anders fühlt und lebt Max Leiser, Inhaber einer Werbeagentur, Myriams Auftraggeber und männlicher Antipode – für ihn ist „die Welt ein Schachbrett“. Als Max verreist, berichtet Myriam in Briefen von ihrer Arbeit an den Zeichnungen zum mittelalterlichen Barden Oswald von Wolkenstein, in dem sie Max spiegelt und sich ihm nähert – so wie anderen Gestalten der weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
24. Dezember 2014

Buchtip: Grenzerfahrung Grönland

Eine Expedition, die als Abenteuer beginnt und fast in einer Katastrophe endet ...

© Peter von Felbert btb - Birgit Lutz

pd / Birgit Lutz entführt uns in ein faszinierendes Land von bizarrer Schönheit, wo die Gesetze der zivilisierten Welt außer Kraft gesetzt sind, und nimmt uns mit auf eine spannende Reise. Im April 2013 macht sich Lutz gemeinsam mit zwei Männern auf den Weg. Die Journalistin derSüddeutschen Zeitung überquert Grönland, die größte Insel der Welt, auf Skiern. Von Kangerlussuaq im Westen bis Isortoq im Osten. Lutz hat Expeditionserfahrung, ging bereits von einer russischen Eisstation zum Nordpol. Die Kälte, die Anstrengung, die Euphorie, das Glück kennt sie, wie auch die Gefahren. weiterlesen...

von: Ariola München
22. Dezember 2014

Udo Jürgens „Mitten im Leben“

Sein Tod ist überraschend

© CD-Cover Ariola

Text von Ariola München: Udo Jürgens war Deutschlands erfolgreichster und beliebtester Entertainer. Schon immer hatte er aktuelle Themen in seinen Liedern anklingen lassen. Es verwundert also wenig, dass er diese Tatsache zum Motto für diese Veröffentlichung auserkoren und die Geschichten für sein neues Studioalbum einmal mehr mitten aus dem Leben gegriffen hatte. Mittlerweile sind beinahe 50 Jahre seit seinem Sieg beim Eurovision Song Contest vergangen. In diesem Jahr ging und wollte der omnipräsente Komponist, Sänger und Musiker Udo Jürgens auf seine 25. Konzerttournee und weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
22. Dezember 2014

„Sad Songs of Happiness“

Die Kraft der Musik im ZDF. Das kleine Fernsehspiel

© ZDF - Probe vor Bundeswettbewerb / Theater Fürth / Hiba Awad & Rita Tawil mit Karl Kronthaler

Mainz (ots) - Während der Nahostkonflikt das Leben in Jerusalem bestimmt, versuchen drei palästinensische Mädchen ihrem konfliktreichen Alltag durch das Singen zu entfliehen. Regisseurin Constanze Knoche begleitet Rita, Hiba und Tamar bei ihrem musikalischen Abenteuer. Das kleine Fernsehspiel des ZDF zeigt den Dokumentarfilm "Sad Songs of Happiness" am Montag, 22. Dezember 2014, um 00.00 Uhr. Die palästinensischen Mädchen Rita, Hiba und Tamar, Schülerinnen an einer deutschen Schule in Ostjerusalem, werden von ihrem Musiklehrer zum Jerusalemer Regionalentscheid des renommierten weiterlesen...