• Edith Nielsen

  • Love Letters...

  • Changes

  • Die Zeugen

  • Die lustlosen Touristen

  • Wider die Selbstvergessenheit

  • Wenn die Luft raus ist


von: Wolfgang Freud, Lindemanns Bibliothek
20. Dezember 2015

Buchtipp: Tatort Südsee

Mann muss reisen, es reicht lesen...

© Lindemanns Bibliothek

Der erste Weltrundflug in einer einmotorigen Sportmaschine gelang Henning Huffer mit eben 60 Stunden Flugerfahrung. Es folgten vier weitere. Einer von ihnen ist Gegenstand dieses Buches. Mehr als 40 Flugzeugüberführungen von Amerika über die Ozeane dieser Welt und etliche tausend Stunden als Linienpilot im europäischen Streckennetz der Lufthansa verstand der promovierte Jurist offenbar mühelos mit seiner Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe und ausgedehnter Vorlesungstätigkeit über internationale Rechtssysteme zu verbinden. Er selbst bezeichnet sich salopp als Berufsabenteurer und weiterlesen...

von: Rosmarie Bernasconi
19. Dezember 2015

Verlagsportrait: Einfach Lesen Bern

Rosmarie Bernasconi gründete 1996 in Bern den Verlag Astromarie, der heute nun Einfach Lesen heißt. Hier erzählt sie ihre Geschichte.

© pd

Mich fasznieren Erzählungen von Menschen, denn jeder und jede hat eine Geschichte. Zwischenzeitlich sind bereits mehr als 50 Bücher im Verlag Einfach Lesen erschienen. Autoren wie Peter Hutmacher, Jimy Hofer, Fritz Kobi, Hans Häusler, Peter Maibach, Rolf Lyssy und Urs Heinz Aerni, Theo Meyer,  Marlis Zanolari und Clarissa Ravasio, Hannah Einhaus, Markus von Känel, Peter Lehmann, Adrian Zahn, Philipp D. Ledermann, Hans Schelling  fanden mit ihren Büchern Beachtung. Mit dem Buch der Aarepiraten von Flavio Baltermia gelang uns ein weiterer Erfog und im 2013 wurde davon eine Zweitauflage weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
17. Dezember 2015

Grüne Milch und anderes

Von Andreas Gerster erscheint ein neues Buch und die Autorin kommt 2016 nach Berlin

© Andrea Gerster

No liebt nicht nur Wörter, sie bekommt auch laufend welche von ihrem Großvater geschenkt. Sie ist ein intelligentes und vorlautes Mädchen. Diese Eigenschaften verzeiht man ihr, weil sie nicht auch noch brav ist. Im Gegenteil. Sie nimmt schon mal einen Mitschüler in den Schwitzkasten oder heckt verwegene Pläne aus, wie sie ihrem Freund To, der in den Sommerferien aus Schweden hergezogen ist, helfen kann, sein Heimweh zu vergessen. Dabei kommt sie auf die Idee, Lebensmittelfarbe zu kaufen und damit die Milch des Huber-Bauern einzufärben. Doch bald gibt es erste Anzeichen, dass To weiterlesen...

von: Verlag NZZ Libro
17. Dezember 2015

Buchtipp: Schnee, Sonne und Stars

Wie der Wintertourismus von St. Moritz aus die Alpen erobert hat

© NZZ Libro

Die Geschichte des alpinen Wintertourismus beginnt im Winter 1864/1865, als St. Moritz und Davos als erste Orte in den Alpen Wintergäste beherbergten. Seither ist der Wintersport zu einer bedeutenden Wirtschaftsbranche angewachsen – und zum Element schweizerischer Identifikation. Die Suche nach gesunder Bergluft ist es, die vorab Deutsche und Engländer in die noch unerschlossenen Berge zieht. Ihre Abenteuerlust und der einheimische Unternehmergeist prägen die Entwicklung des jungen Wintertourismus, der bald viele andere Orte und benachbarte Länder erfasst. Zunächst ein weiterlesen...

von: Olten Tourismus
17. Dezember 2015

Schweizer Kleinstadt sucht Schreibtalente

Der erste nationale Schriftstellerweg wird am 30. April 2016 in Olten eröffnet. Region Olten Tourismus (ROT) als Projektleiterin lanciert nun einen Schreibwettbewerb. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält neben den Größen wie Alex Capus, Franz Hohler und Pedro Lenz einen Platz auf der «Olten LiteraTour Stadt».

© pd

  pd / Olten ist eine Literaturstadt. Das Buchzentrum wurde hier gegründet und es gibt eine Anzahl renommierter Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die in Olten leben oder hier ihre Wurzeln haben. Das Projekt «Olten LiteraTour Stadt» von Region Olten Tourismus (ROT) ist also authentisch und passt zum regen Literaturbetrieb. Auf dem ersten nationalen Schriftstellerweg wird es ab 30. April 2016 drei große Touren mit je acht Standorten geben, an denen Kurzgeschichten von Alex Capus, Franz Hohler und Pedro Lenz zu hören sein werden. Es gibt auch eine sogenannte LiteraThek. weiterlesen...