• "Der Schildkrötenpanzer" von Mooses Mentula

  • "Wolfs Tochter"

  • Vom Fußballer zum Dichter

  • "Die Enthüllung" von Kerstin Chavent

  • Fernando Pessoa

  • "Civetta" von Elias Schneitter

  • Das Planetenrührwerk


von: Rüffer & Rub Zürich
15. März 2017

Was macht die Schweiz aus?

Die Schweizermacher – Und was die Schweiz ausmacht. Ein neues Buch und ein Gespräch mit Filmemacher Rolf Lyssy. Und übrigens, sein neuer Film "Die letzte Pointe" kommt im Herbst 2017 ins Kino...

© Im Gespräch mit Rolf Lyssy 2016 im Hotel Schweizerhof Lenzerheide

»Die Schweizermacher« – noch immer der erfolgreichste Schweizer Film – hat Geschichte geschrieben. Die bald vierzigjährige Komödie ist das hierzulande seltene Beispiel patriotischer Selbstironie. Sie hat nicht nur ein ganzes Land über sich lachen lassen, sondern auch dessen Selbstbewusstsein verändert. Zum Besseren; mindestens teilweise. Am 25. Februar 2016 feiert Rolf Lyssy seinen 80. Geburtstag. Weggefährten des Filmemachers wie Emil Steinberger, Xavier Koller, Charles Lewinsky, Dominik Bernet oder Georg Kohler schenken ihm zu seinem runden Geburtstag eine Hommage in weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
12. März 2017

Eulen für den Frieden

Der Ornithologe Yossi Leshem aus Tel Aviv leistet erstaunliches.

© Kosmos

Im latenten Krisengebiet Nahost könnten Schleiereulen mehr bewirken als Friedenstauben und erst recht mehr als mit Dickschädel bestückte Politiker. Der Zoologieprofessor Yossi Leshem aus Tel Aviv erfand ein Mittel zur Völkerverständigung. Entstanden ist es durch sein Hauptanliegen: den Schutz der Schleiereule in einem notorischen Krisengebiet. Der Nahe Osten gehört zu den wichtigsten Routen von Millionen Zugvögeln; sie überfliegen den Jordangraben, die Grenze zwischen Jordanien, Israel und dem Westjordanland. Während sich unten Menschen gegenseitig beschiessen und belagern, segeln weiterlesen...

von: Literaturfest Luzern / uha
9. März 2017

Kulturtipp: Literaturfest in Luzern

In frischem Grün kommt das Literaturfest Luzern 2017 daher. Grün stehe für den Aufbruch in den Frühling sowie für den Aufbruch in ein neues Lesejahr, so die Veranstalter. Wir empfehlen unseren Leserinnen und Leser in der Schweiz hinzufahren, denn es gibt einiges zu entdecken. Die Redaktion.

© Literaturfest Luzern

Mitteilung des Veranstalters: Wie immer erwarten Sie rund vierzig Verlegerinnen und Verleger aus D, A und CH mit ihren Frühlingsneuerscheinungen in der Kornschütte und freuen sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen. Damit das Wort «Fest» bei unserem Anlass auch seine Berechtigung hat, erwartet Sie diesmal richtig viel Musik. Pink Spider zum Beispiel tritt bei der offiziellen Eröffnung auf, Delia Mayer und Band am Krimiabend und am Samstag das Johnny Monte Carlo Orchestra. Eröffnet wird das Literaturfest 2017 von unserem Luzerner Stadtpräsidenten, Beat Züsli. Und klar, auch an weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
9. März 2017

Entdeckung: Lyrik

Max Weitnauer ist Lyriker und beschäftigt sich mit dem Alltag und den kleinen Momenten, die das Leben ausmachen. Die Natur ist ein wichtiger Faktor in seinem Schaffen. Während Bestseller für Wirbel an den Buchmessen und in der Presse sorgen, gestaltet der Autor Texte, die jedem Lesenden nahe gehen und berühren. Wir meinen, dass Weitnauer einmal mehr beweist, wie das Kleine und das Detail das Große im Leben ausmacht. (Redaktion)

© Tessiner Zeitung

Der 1930 geborene Max Weitnauer, verlebte seine Jugendzeit in Oltingen, Kanton Baselland (Schweiz)  und war zuletzt in leitender Stellung bei verschiedenen Banken tätig. Von jung auf an Lyrik interessiert, ist das Schreiben nach der Pensionierung zu seiner Hauptbeschäftigung   geworden. Er veröffentlichte bereits eine "Weihnachtsgeschichte" mit farbig aquarellierten Zeichnungen, das Gedichtbändchen "Ein Blumenstrauss" mit Aquarellen sowie drei weitere Gedichtbändchen über Natur- und Gedankenlyrik, die mit Monotypien (Zeichnungen) illustriert sind.  Der Autor hat seinen Wohnsitz weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
8. März 2017

Buchtipp

GOTTHARD-BASISTUNNEL - DER LÄNGSTE TUNNEL DER WELT 03. BAHN FREI DURCH DEN GOTTHARD-BASISTUNNEL

© Stämpfli Verlag

Am 1. Juni 2016 übergab die AlpTransit Gotthard AG den Gotthard-Basistunnel den SBB zur Inbetriebnahme. Zu diesem Anlass erscheint der dritte und letzte Band der Trilogie «Gotthard-Basistunnel - der längste Tunnel der Welt». Das reich bebilderte Buch zeigt auf, was alles notwendig ist, damit aus einem Rohbautunnel ein Bahntunnel wird. Unter dem Gesichtspunkt Herausforderungen und Lösungen werden die Rohbau-Ausrüstung und die Bahntechnik thematisiert. Aber auch die Inbetriebsetzung und der zukünftige Betrieb des längsten Tunnels der Welt werden beleuchtet. Die ATG-Buch-Trilogie ist weiterlesen...