• Gepflegt mit der Kraft der Berge

  • Das Sommerkulturprogramm vom Schweizerhof Lenzerheide (Graubünden)

  • Warum wir weniger Religion brauchen

  • Kennen Sie die Schimpfmaschine von Beat Gloor?

  • Entdecken Sie den KaMeRu Verlag


von: Monica Heinz
15. Juni 2015

Sie machen süchtig, die Kolumnen von Daniela Jäggi

Unsere Gastautorin Monica Heinz las die gedruckten Blog-Kolumnen von Daniela Jäggi.

© pd - Daniela Jäggi

Die Kolumnen von Daniela Jäggi machen süchtig, fast wie Schokolade. Man will immer noch ein Stück und noch eines, das passt ausgezeichnet zu ihrem Blog „Modepraline“, man liest und liest bis die „Pralinenschachtel“ leer, respektive das Buch gelesen ist. In vielen Blogs erkennt sich die Leserin oder der Leser selbst wieder und bei manchen denkt man: „Wie ist sie bloß darauf gekommen?“ Wer hat zum Beispiel schon mal von Kalorientierchen gehört? Doch endlich hat das Übel einen Namen, wenn die Kleider nicht mehr passen. Wunderbar ist auch wie die Autorin zu ihren Schwächen weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
10. Juni 2015

Festival des Sprachklangs

Bei den 13. Literaturtagen Sprachsalz (11.–13. September 2015) im Parkhotel in Hall in Tirol gibt es einmal mehr besondere literarische Stimmen zu entdecken.

© SRF - Amina Abdulkadir

Zu hören sind beim diesjährigen Festival deutsche, englische, französische und hebräische Stimmen nationaler und internationaler Autorinnen und Autoren, u.a. stellen die gefeierte israelische Schriftstellerin Lizzy Doron und die Pariser Filmregisseurin und Autorin Delphine Coulin ihre aktuellen Werke vor. Ein Abend ist den vertonten Texten des syrischen Lyrikers Nouri al-Jarrahge widmet. Einmal mehr sind Vertreter der Spoken Word-Szene zu erleben: Der New Yorker Performancekünstler John Giorno und die Poetry-Slammerin Amina Abdulkadir sind ebenso zu Gast wie Arno Camenisch weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
8. Juni 2015

Gesundheitsreformen lässt Ärzte in Südtirol protestieren

Die Vinschgauer Ärzte aus Meran und Umgebung protestieren in einem Offenen Brief über die Pläne der Landesregierung.

© Tourismus Südtirol

In Südtirol ist der Arzt für Allgemeinmedizin die erste und wichtigste Anlaufstelle bei der medizinischen Betreuung der Bevölkerung. Die 250 Hausärzte bieten im ganzen Land, bis ins kleinste Seitental hinein, einen flächendeckenden Dienst rund um die Uhr. Sie sind der erste Bezugspunkt bei jedem gesundheitlichen Problem, die Anlaufstelle für die medizinische Versorgung auch während der Nacht und an den Wochenenden, sie betreuen die Altersheime, Palliativpatienten und Touristen, sie sind als Amtsärzte für die Impfungen und die Koordination der Gesundheitssprengel verantwortlich, in weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
8. Juni 2015

VHS Wiesbaden mit neuem Programm und in neuen Farben

Von Geldanlage bis zur Kunst, vom Nähen über die Musik bis zum Wein. Erzählcafé und Sonntagskonzerte; die Volkshochschule Wiesbaden präsentiert das neue Programm.

© VHS Wiesbaden

Die Volkshochschule (VHS) Wiesbaden startet in diesem Sommer durch: Diese Woche wurde nicht nur die Website neu gestaltet, sondern auch das Kursheft in frischem Design gedruckt. Auf 244 Seiten finden Neugierige nicht nur das komplette Programm in der Übersicht, sondern auch neue schöne Fotos von Kursleitern und -Teilnehmern, Erklärungen und Details. Von IT-Projektmanagement bis Tennis ist alles dabei, einsortiert in acht Kernbereiche: Gesellschaft und Alltag, Kultur und Kreativität, Beruf und Karriere, Grundbildung, Sprachen, Gesundheit und Natur, Akademie für Ältere und junge VHS. weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
6. Juni 2015

Der Tag des Küssens

Es gibt Leute, die finden, dass man viel zu wenig küsse. So auch die Joydivsion International AG in Hannover. Sie schickten uns den folgenden Beitrag.

© Joydivsion international AG

Küssen tut so gut und wird nach Meinung des Herstellers für sinnlich-erotische Lifestyle-Artikel viel zu wenig praktiziert. Darum hat die Joydivision international AG aus Hannover die vielen Vorteile des Küssens im Lexikonstil zusammengefasst. Abbau von Stress: Küssen bekämpft depressive Zustände, Frustrationen und Ängste. Wird geküsst, sondert die Bauchspeicheldrüse verstärkt Insulin ab und die Nebenniere schüttet das Hormon Adrenalin aus. Das bringt den gesamten Organismus in freudige Alarmbereitschaft, ausgelöst durch eine Vielzahl von freiwerdenden Neuropeptiden. Sie weiterlesen...