• Literaturtage Zofingen: NORWEGEN

  • Samowar & Huflattich

  • Warum wir weniger Religion brauchen

  • Kennen Sie die Schimpfmaschine von Beat Gloor?

  • Nightfall: Hidden World


von: Kulturpreis Deutsche Sprache Dortmund
15. Mai 2019

Kulturpreis Deutsche Sprache für Peter Eisenberg

Der Kulturpreis Deutsche Sprache 2019 geht an den Sprachwissenschaftler Peter Eisenberg, an die Hamburger Musikgruppe „Tonbandgerät“ und an die „Kaukasische Post“. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober 2019 in Kassel statt.

© Logo

Prof. Dr. Peter Eisenberg wird für seine Verdienste um die deutsche Sprache mit dem  Jacob-GrimmPreis Deutsche Sprache ausgezeichnet. Er ist mit 30.000 Euro dotiert. Eisenberg ist der erste  Sprachwissenschaftler, der diesen Preis erhält. „Er bekommt diesen Preis für seine großartigen Leistungen in der Erforschung der deutschen Grammatik“, erklärte der Bamberger Sprachwissenschaftler und Sprecher der Jury, Prof. Dr. Helmut Glück. Eisenbergs Grammatik des Deutschen und sein Buch über die Fremdwörter im Deutschen hätten Maßstäbe gesetzt, an vielen Universitäten seien weiterlesen...

von: Ritter Verlag Klagenfurt
15. Mai 2019

Buchververlage stellen sich vor: RITTER VERLAG Klagenfurt

Das berichtet der Verlag über sein neues Programm 2019

© Ritter Verlag Klagenfurt

Verehrte Leserinnen und Leser, die Lust an Entdeckungen, ob im künstlerischen oder literarischen Bereich und die Publikation bislang unbekannter Positionen ist unser tiefes verlegerisches Interesse. Die Entdeckungsfreude bildet das Profil des Verlages und steht im Focus für das Kommende. Zum Herbstprogramm 2019 Wir setzen unsere Reihe xpd von Felix Philipp Ingold fort, nach seiner kunstphänomenologischen Betrachtung „Körperblicke“ im Frühjahr, folgt als dritter Band „Endnoten“. Zu lesen ist eine einzigartige, vielfach verkappte Auto- und Autorenbiografie, in weiterlesen...

von: Dr. Wolf-Rüdiger Osburg
12. Mai 2019

Buchverlage stellen sich vor: OSBURG Hamburg

Menschen –
und ihre Geschichte.

© Logo Osburg Verlag Hamburg

Unter dem Motto „Menschen und ihre Geschichte“ sind wir im Frühjahr 2008 zum ersten Mal mit einem Programm an die Leser herangetreten und an diesem Motto hat sich bis heute nichts geändert. Alles begann mit dem Erfolgstitel »Der Orientalist« von Tom Reiss und auch heute noch ist das Interesse an den „Grenzgängern der Geschichte“ die treibende Kraft und Inspiration in der Programmgestaltung. In seinen Biografien widmet sich der Osburg Verlag mit besonderer Aufmerksamkeit der Geschichte von Menschen, die in Vergessenheit geraten sind und die es wiederzuentdecken gilt. Im Laufe der weiterlesen...

von: Cross Cult Ludwigsburg / uha
12. Mai 2019

Buchverlage stellen sich vor: CROSS CULT in Ludwigsburg

Das schreibt der Verlag über sich:

© Logo Cross Cult

Unter dem Labelnamen CROSS CULT veröffentlicht das in Ludwigsburg ansässige Grafikstudio Amigo Grafik seit 2001 Comics als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen SIN CITY, THE WALKING DEAD, HELLBOY, AVATAR und weitere erfolgreich verfilmte Stoffe. Thematisch steht Cross Cult für ein Programm aus den Genres Horror, Fantasy, Crime und Science-Fiction und fungiert mit seinen Comic-Veröffentlichungen als Schnittstelle zwischen erfolgreichen TV- oder Kinoserien. Neben Frank Miller und Mike Mignola sind weitere weltbekannte Comic-Künstler wie Moebius weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
11. Mai 2019

Wenn der Gärtner von Trump ablenkt

© BirdLife Schweiz

In dieser Kolumne wollte ich Sie über die Unterschiede der Parteien SVP, FPÖ und AfD informieren und warum Donald Trump mit seinem Intimleben Probleme hat. Als ich mich vor die Tastatur setzte, musste ich das Fenster schließen und mich ärgern. Gleich nebenan warfen drei Männer zwei Benzin-Hochleistungs-Rasenmäher und einen Laubbläser an. Der Rasen, der dran glauben sollte, ist überschaubar gross, eher klein. Garten- und Häuserbesitzer sorgen sich immer weniger um ihren Umschwung, dafür Firmen mit schwerem Geschütz, die im Firmenlogo oft ein Klee- oder sonst ein Grünblatt weiterlesen...