• Der erste Roman von Alan Schweingruber

  • Berichte aus dem Holocaust

  • Wir haben leider Diebe im Haus

  • Die Macher hinter den Kulissen

  • Ankunft der Seifenblasen


von: Urs Heinz Aerni
18. Dezember 2014

„Mord mit Aussicht“ ist die erfolgreichste deutsche Serie

Durchschnittlich 6,52 Millionen Zuschauer sahen die dritte Staffel, teilt die ARD mit.

© ARD

PD: Am Dienstag, 16.12.2014, mündete die dritte Staffel von "Mord mit Aussicht" in einem turbulenten Finale: Geisel-Befreiung und Entbindung in einer kleinen Waldhütte, und Sophie stürzt vom Tatort weg, um ihre Bewerbungsunterlagen in Köln noch fristgerecht einzureichen. Die 13. vorweihnachtliche Folge mit dem Titel "Sophie kommet doch all" sahen 6,75 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 21,4 Prozent. Mit der dritten Staffel hat das Team aus Hengasch um Kommissarin Sophie Haas (Caroline Peters) so viele Zuschauerinnen und Zuschauer begeistern können wie nie zuvor: weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
17. Dezember 2014

Bürger und Juden

Die Familie Wyler-Bloch in Zürich 1880–1954, eine Biografie als Erinnerungsraum

©

pd: Dem Tuchhändler Joseph Wyler aus dem ländlichen Aargau und dem Anwalt Martin Bloch aus St. Gallen gelingt im bürgerlichen Zürich des späten 19. Jahrhunderts ein sozialer Aufstieg, wie er noch ihren Eltern verwehrt gewesen wäre. Im boomenden Wirtschaftszentrum nehmen sie die über Jahrhunderte verweigerte Integration in die eigenen Hände: Sie werden Bürger und bleiben Juden. Ihren politischen Ambitionen im Freisinn jedoch wird eine Abfuhr erteilt. 1925 heiraten Hugo Wyler, Sohn des Tuchhändlers, und Gertrud «Trudy» Bloch, die Tochter des Anwalts. Doch längst ist alles weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
16. Dezember 2014

Klimagipfel: Fauler Kompromiss?

Ja, meinen die Grünen. Erklärung zu den Ergebnissen des Klimagipfels in Lima von Simone Peter, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

© Pressefoto Simone Peter

"In Lima wurde ein fauler Kompromiss erzielt, der wirksame Schritte für ein ambitioniertes Klimaschutzabkommen vermissen lässt. Was nach langem Ringen als Ergebnis vorgelegt wurde, ist das Eingeständnis des Scheiterns bei Zielen und Mitteln für einen wirksamen globalen Klimaschutz und einer Drosselung der Erderwärmung. Der Egoismus der politisch Verantwortlichen, weiterhin unbegrenzt fossile Energieträger nutzen zu wollen, steht der Verpflichtung entgegen, klimafreundliche Energiequellen zu nutzen und die Erde für nachfolgende Generationen zu erhalten. Wirtschaftsinteressen werden weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
15. Dezember 2014

8. Literaturwettbewerb Wartholz

675 Einreichungen, Sandra Kegel von der FAZ ist neues Jurymitglied ++und das Land Niederösterreich stiftet erstmals Preis

© Schloss Wartholz in Reichenau (Österreich)

pd / Wartholz (Österreich): Bemerkenswerte Stimmen der Gegenwartsliteratur sind von 13. bis 15. Februar 2015 beim 8. Literaturwettbewerb Wartholz in Reichenau an der Rax zu erleben. 12 deutschsprachige Autoren lesen ihre Texte vor Publikum und Jury. Neu in der Jury ist in diesem Jahr Sandra Kegel, Literaturredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, sie trifft gemeinsam mit Klaus Nüchtern (Falter), Stefan Gmünder (Der Standard) und Ruth Beckermann (Filmemacherin und Autorin) aus den 675 eingereichten Beiträgen die Auswahl, aus der im Rahmen des Wettbewerbs der Literaturpreis weiterlesen...

von: pd uha
14. Dezember 2014

Wenn ich eine Frau wäre

Sarah Bosettis Erfolgsbuch neu aufgelegt

© Satyr Verlag - Sarah Bosetti

pd:  Sarah Bosetti ist eine Frau, die ein Buch geschrieben hat, in dem es nicht um Frauen geht. Schließlich kann es nicht immer nur um Frauen gehen. Ab und zu muss es auch um schuppige Bankangestellte und Gebraucht-Toupets gehen, um Kurt Cobain und die Dorfältesten Berlins. Und um Ulf. Nein, in diesem Buch geht es nicht um jene viel besungenen kleinen Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Es geht um die monströsen Kluften zwischen Michelinweibchen, knautschigen Omas und Sparkasseninsassen. Kluften, die sich mit Pfützen aus Selbstmitleid füllen, in denen Berliner Künstler ihr weiterlesen...