von: Redaktion / Knapp Verlag
23. April 2019

Kulturtipp in Zug: Buchvernissage „Reduit“ von David Weber

Der Schweizer Autor legt nach seinem Erfolgsroman "Kral" nun sein zweites Buch vor, mit dem verheißungsvollen Titel "Reduit" (Knapp Verlag).

© Zusammen mit der Musikerin Jasmin Lötscher, dem aufstrebenden Zuger Multitalent, nimmt David Weber das Publikum mit auf eine wundersame Reise.

REDUIT von David Weber mit Jasmin Lötscher
Donnerstag, 16. Mai 2019 um 20 Uhr
Theater im Burgbachkeller Zug
Eintritt: CHF 15.-/10.-
Der neue Roman von David Weber spielt in den unterirdischen Katakomben des Schweizer Reduits. In den Höhlen, tief im Schweizer Granit, sollen bombensichere Rückzugsplätze für reiche Ausländer geschaffen werden. Die Geschäftsidee der Unterländer wird von der lokalen Bevölkerung abgelehnt und sabotiert, einzig eine Fremde unterstützt Al von Rickenbach, den Hauptprotagonisten. Dieser verstrickt sich zusehends in einem Netz aus unkontrollierbaren Emotionen, moralischen Zweifeln und frustrierenden Sachzwängen.
Viel zu spät realisiert er, dass der Berg ein dunkles Geheimnis birgt.

Zusammen mit der Musikerin Jasmin Lötscher, dem aufstrebenden Zuger Multitalent, nimmt David Weber das Publikum mit auf eine wundersame Reise.
Wortgewaltig, geheimnisvoll, betörend!

David Weber: Text, Stimme, Konzept
Jasmin Lötscher: Gitarre, Electronics, Posaune, Stimme
Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro offeriert

Das Buch: David WeberReduit
Roman, Mit Illustrationen des Autors
400 Seimen, Knapp Verlag, ISBN  978-3-906311-52-4
David Weber, Architekt, Musiker und Autor, lebt und schreibt in Zug und Caccior (Bergell). Er studierte «Literarisches Schreiben» an der Schule für Angewandte Linguistik in Zürich. Sein erster Roman KRAL erschien im Frühjahr 2018 im Knapp Verlag.
Hier geht es zum Ticketkauf: