von: Urs Heinz Aerni
18. August 2019

„Freiheit der Gedanken“

Wir befragen Schreibende nach ihrem Verhältnis zur Sprache, zur Arbeit und zu Büchern. Jetzt mit Corina Burkhardt.

© pd Corina Burkhardt

Urs Heinz Aerni: Die Kraft der Sprache ermöglicht…
Corina Burkhardt: die tiefgründige Auseinandersetzung mit einem Thema.
Aerni: Mein Lieblingsschreibort ist:
Burkhardt: in einem gemütlichen Café.
Aerni: Der Lesende darf mein Buch…
Burkhardt: genießen und weiterempfehlen.
Aerni: Eine Welt ohne Bücher würde…
Burkhardt: mich meiner Fantasien berauben.
Aerni: Die Fähigkeit des Lesens ermöglicht…
Burkhardt: in neue Welten einzutauchen.
Aerni: Die Arbeit mit Sprache und Geschichten bedeutet für mich…
Burkhardt: die Freiheit der Gedanken.