von: Heiko Schwarzburger
1. Dezember 2017
Kommentar

Fachwissen im Paket: VDE bietet Handbücher für Solarprofis an

Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit hat der VDE-Verlag in Berlin für Solarteure, Anlagenplaner und Dienstleister der Solarbranche ein interessantes Paket geschnürt. Zwei topaktuelle Handbücher zur Gebäudeplanung und zum Anlagenbetrieb werden ab sofort zum günstigen Kombipreis angeboten.
VDE/HS

Das neue Profipaket auf einen Blick © VDE/HS

Aus den Federn unserer Redaktion kamen in diesem Jahr gleich zwei aktuelle Handbücher für die solare Energiewende in die Buchhandlungen: Photovoltaik-Chefredakteur Heiko Schwarzburger veröffentlichte die zweite, überarbeitete Auflage seines Klassikers „Energie im Wohngebäude – Strom, Wärme, E-Mobilität“. Dieses Buch kostet einzeln 39 Euro (auch als E-Book).

Gemeinsam mit Fachredakteur Sven Ullrich erschien in diesem Sommer das neue Standardwerk „Störungsfreier Betrieb von PV-Anlagen und Speichersystemen“. Es kostet 42 Euro (auch als E-Book).

Für beide Bücher gibt es bereits interessante Pakete aus gedrucktem und E-Book. Nun hat der VDE-Verlag für beide Titel in Kombination ein Profipaket geschnürt, um die Branche noch besser mit aktuellem Fachwissen zu versorgen. Beide Titel zusammen – gedruckt oder in elektronischer Form – kosten nur noch 69 Euro.

Um jederzeit auf dem Laufenden zu bleiben, bietet der Gentner Verlag aus Stuttgart das Fachmedium photovoltaik zu lukrativen Preisen an. Premium-Abonnenten bekommen Zugriff auf das Online-Archiv der photovoltaik, auf die E-Paper der monatlichen Ausgaben und auf topaktuelle Editionen, die sich brennenden Spezialthemen der Haustechnik und Gebäudeplanung widmen.

Fachliteratur und Fachmedien sind nicht nur nützlich, um die solare Energiewende jeden Tag aufs Neue zu meistern. Obendrein sind sie steuerlich als Betriebsausgabe absetzbar. (HS)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *