von: Urs Heinz Aerni
11. Mai 2018
Kommentar

Das Gezwitscher der City

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie mal mitten in der Stadt einen Mann auf dem Gehsteig liegend sehen, der mit einem Fernglas in den Himmel späht. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um David Lindo, der urbane Birder.

© David Lindo in der Vogelwarte Sempach. Urs Heinz Aerni

Auf Einladung der Schweizerischen Vogelwarte Sempach präsentierte Lindo sein Buch #Urban Birding und seinen Vorschlag, mitten in der Stadt, die Natur mehr wahr zu nehmen und sie zu genießen. Seit seiner Londoner Kindheit durchpirscht er die Citys, suchend nach den gefiederten Mitbewohnern und macht immer wieder die Feststellung, dass auch an tristen Orten mit ornithologischen Trouvaillen zu rechnen ist. Seien es Ringdrossel in einem Park im Westen Londons oder eine Unmenge von Waldohreulen in einem Park in Serbien. In Europa gerät die Biodiversität durch Überbauung und industrialisierte Landwirtschaft sehr unter Druck, die regelmäßigen Medienberichte von verschwindenden Singvögeln oder Insekten bereiten Sorge. Umso mehr ist es an der Zeit, zusätzlich auf die Natur im Siedlungsraum zu achten. „Wann habt Ihr das letzte Mal mit geschlossenen Augen mitten auf einer belebten Straße im Stadtzentrum gestanden und dem Zwitschern der Vögel gelauscht?“ fragt David Lindo. In der Tat, seine Begeisterung, sein Humor kann dergestalt ansteckend sein, dass man den alten Feldstecher vom Opa aus der Schublade klaut um dann schnurstracks in die Shoppingmeile, zum Hauptbahnhof, zu den Fabriken oder in die Altstadt auf Entdeckungstour zu gehen.

Es wäre wünschenswert, dass Lindo nicht nur solche Auftritte an Orten hätte, an denen schon sowieso Vogelfreaks versammelt sind, vielleicht ginge sowas auch als Pausenprogramm in einem vollen Fußballstadion, denn ich bin mir sicher, dass der eine oder andere Fan zum Hobbyornithologen werden könnte. Sie wissen, der Verfasser dieser Zeilen ist nicht immer im Wald, er ist ab und zu auch in der Kneipe bei einem guten Spiel anzutreffen…

Übrigens, in Stuttgart leben Halsbandsittiche und vor Konstanz schwimmen Schellenten, schon gesehen?

Das Buch: David Lindo: „#Urban Birding“, Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-15857-9


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.