von: Urs Heinz Aerni
20. März 2018
Kommentar

Ausgehtipp: Bücherschopf in Zürich

Das sympathische Literaturquartett diskutiert im "Schopf" Zürich über völlig vier verschiedene Bücher.

© Hochneun

Der Literaturclub in Zürich-Albisrieden mit der Autorin Tanja Kummer, dem Buchreport-Korrespondenten Urs Heinz Aerni, dem Philosophen Martin Kunz und dem Kabarettisten Ralf Schlatter.

Diese Bücher werden besprochen: Martina Rutschmann: «Durstig» (Zytglogge), Jürgen und Thomas Roth: «Kritik der Vögel» (Blumenbar), Greogory Fuller: «Das Ende» (Meiner) und Nora Gomringer: «Monster Poems» (Volandt & Quist)

Am 28. März 2018 um 19:30 Uhr im Schopf, Altstetterstraße 334, 8047 Zürich

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.